Aktuelles

Holzbau im Aufwind

Bauen mit Holz steht weiter hoch im Kurs. Die Zahl der Bauherren, die sich 2020 für eine Holzrahmen- oder eine Massivholzkonstruktion entschieden haben, ist erneut deutschlandweit gestiegen. Diesmal um rund 11 Prozent (von Januar bis November 2020; die Dezember-Daten liegen noch nicht vor). Bei uns in Baden-Württemberg sind mittlerweile 38,5% aller genehmigten Ein- und Zweifamilienhäuser in Holzbauweise mit vorgefertigten Elementen geplant. Damit liegen wir weit über dem dem Bundesdurchschnitt von 22,1%. 

Weiterlesen …

Innovation aus Tradition

Der Baustoff Holz steht heute für moderne Architektur, höchste Energieeffizienz sowie für natürliches und klimafreundliches Wohnen. Doch Holz war im Laufe der Jahrhunderte nicht immer so beliebt wie heute. Erst mit dem Innovationsschub durch die Zimmereibetriebe in den 1990-er Jahren ist Holz wieder in die erste Reihe der Baustoffe zurückgekehrt.

Weiterlesen …

Viel Raum bei wenig Platz

Bauen in der Stadt. Spontan denken die meisten da an Beton und Stahl. Dabei entwickelt sich Holz immer mehr zum bevorzugten Baustoff für den urbanen Raum. Kein Wunder: Wenn Menschen dicht aufeinander leben, haben die Themen Klimaschutz und Zukunftsorientierung praktische Relevanz. Wir liegen mit Friz Holzbau eher im ländlichem Raum, liefern aber auch Lösungen für Bauprojekte in dichten Innestädten und Großstädten.

Weiterlesen …

Gut gedämmt mit einem Plus an Sicherheit

Wer energiesparend und klimafreundlich wohnen möchte, der achtet heute verstärkt auf eine gute Dämmung. Sie sorgt dafür, dass es im Winter wohlig warm und im Sommer angenehm kühl bleibt. Wir wären nicht Friz Holzbau, wenn wir nicht auch bei Dämmstoffen auf natürliche und nachwachsende Rohstoffe setzen würden. Denn wir Zimmerleute wissen: Natürliche Dämmstoffe haben mehr zu bieten als nur eine gute Dämmung.

Weiterlesen …

Ein Haus wächst in 35 Sekunden

Wenn es darum geht, ein Haus zu bauen, sind wir von Friz Holzbau durch den hohen Grad der Vorfertigung schon ziemlich fix. Bis ein Haus steht, brauchen wir meist nur ein paar Tage. Noch schneller ist nur unser natürlicher Rohstoff-Lieferant: Alle 35 Sekunden wächst im deutschen Wald ein Haus. In dieser kurzen Zeit entsteht ganz natürlich die Holzmenge, die wir für ein Einfamilienhaus durchschnittlich benötigen.

Weiterlesen …